CHRONOMAT B01 42

Breitling

CHRONOMAT B01 42

8.250,00 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AB0134101G1A1
  • Unser Service für Sie

    • Originalware vom offiziellen Konzessionär
    • 14 Tage Rückgaberecht
    • Kostenloser Versand
    • Versichert und in anonymisierter Verpackung
    • Lieferung in 1 bis 2 Werktagen (Deutschland)
    • Geschenkverpackung auf Wunsch

    Unser Service für Sie

Breitlings Uhr für jede Situation und Aktivität. Die Chronomat nimmt einen wichtigen Platz in... mehr
Produktinformationen "CHRONOMAT B01 42"

Breitlings Uhr für jede Situation und Aktivität. Die Chronomat nimmt einen wichtigen Platz in Breitlings Geschichte ein. Die Markteinführung erfolgte 1984 in einer Zeit, in der extraflache Quarzuhren an der Tagesordnung waren. Breitling setzte dabei mutig auf eine eindrucksvoll proportionierte mechanische Uhr. Die Chronomat beruht auf dem Chronographen Frecce Tricolori, der in Zusammenarbeit mit der berühmten italienischen Flugstaffel entwickelt und 1983 auf dem Markt eingeführt wurde. Das Modell feiert stilvoll das hundertjährige Bestehen von Breitling und bedeutete die Rückkehr des mechanischen Chronographen zu seiner rechtmässigen herausragenden Stellung innerhalb der Marke, die ihren weltweiten Ruf auf diesen unglaublichen Uhren aufbaute. Die Chronomat ist in vielen verschiedenen Materialien erhältlich, auch in Edelstahl und 18-karätigem Rotgold. Das Modell verfügt über ein 42-mm-Gehäuse und die legendäre Lünette mit den 4 Reitern. Die Chronomat ist mit schwarzen, blauen, silbernen und kupfernen Zifferblättern erhältlich und auf das charakteristische Rouleaux-Armband abgestimmt. Angetrieben wird das Modell vom Breitling-Manufakturkaliber 01, einem COSC-zertifizierten Chronometer.

 

GEHÄUSE

Materialien  Edelstahl

Abmessungen  42,0 mm

Höhe  15,1 mm

Gehäusboden  Verschraubt (Saphirglas)

Wasserdichtigkeit (bar)  bis 200 m

 

ARMBAND

Material  Edelstahl

Armbandtyp  Gerade

Größe  22/20 mm

 

WERK

Energie  Mechanisch, Automatikaufzug

Gangreserve (Stunden)  ca. 70 Stunden